LEGO Roboterwettbewerb

Roboterwettbewerb

Alles fing damit an, dass wir an dem zdi-Roboterwettbewerb teilnehmen wollten. Unser Lehrer und Leiter der MINT AG, Herr Krause, war davon richtig begeistert. Passend zum diesjährigen Thema des Wettbewerbs „galaktisch gut“ nannten wir uns wettkampftauglich die „Space Commanders“.

Nachdem Herr Krause die „Spielmatte“ besorgt hatte, befassten wir uns mit der Aufgabenstellung. Ziel war es, einen LEGO-Mindstorms-Roboter selbst aufzubauen und zu programmieren und dann in einer bestimmten Zeit einen Parcours mit vorgegebenen Aufgaben zu lösen.
In den folgenden Wochen bereiteten wir uns auf den Wettbewerb vor, wir bauten, programmierten, testeten, passten an und testeten immer weiter.
Am 03. März war es dann endlich so weit. Voller Neugier packten wir Notebooks, LEGO-Bausteine und die Spielmatte ein und fuhren zum Wettbewerb, der in der BLUEBOX an der Hochschule Bochum ausgetragen wurde. Vorort angekommen richteten wir uns zunächst ein, als Team 1 starteten wir in den Wettbewerb.
In drei Spielrunden mussten wir gegen andere Schulen aus der Region antreten und innerhalb von 2:30 min so viele Spielpunkte wie möglich erzielen. Am Ende wurden die beiden punktbesten Runden bewertet.
Unser Roboter meisterte einige Aufgaben. Auch wenn es am Ende nur für den 10. Platz reichte, für uns war es ein richtig tolles Erlebnis.
Dies war der erste Wettbewerb der „Space Commanders“. Wir freuen uns schon auf das kommende Jahr und hoffen wieder dabei zu sein.

Siegerehrung Mathewettbewerb

Am Donnerstagabend, den 06.02.20, war es wieder so weit. Dortmunds mathematisch begabtesten Schülerinnen und Schüler fanden sich im Audimax der TU Dortmund zur Siegerehrung des Mathewettbewerbs 2019/20 zusammen. Wie auch im letzten Jahr konnte das Gymnasium an der Schweizer Allee mit einigen Preisträgerinnen und Preisträger glänzen.

Die geehrten Schülerinnen und Schüler haben erfolgreich die zwei Runden des Wettbewerbs bestritten. Sie konnten sich gegen 777 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der ersten sowie 298 Schülerinnen und Schüler in der zweiten Runde behaupten.

Insgesamt belegt das Gymnasium an der Schweizer Allee unter den Dortmunder Schulen den dritten Platz und liegt damit hinter dem Mallinckrodt-Gymnasium und dem Immanuel-Kant Gymnasium, welches den ersten Platz ergatterte.

Auch das Gymnasium an der Schweizer Allee möchte allen teilnehmenden Schülerinnen und Schüler danken und die Preisträger/-innen für ihre herausragenden Leistungen beglückwünschen.

Vorlesewettbewerb

Am Mittwoch, dem 27.11., fand an unserer Schule der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt.

Von spannenden Drachen- und Detektivgeschichten über Harry Potter und das Thema Schule, bis hin zu Geschichten über Wölfe und die Wildnis, war in der ersten Runde alles dabei. In einer kleinen Pause, in welcher sich die Teilnehmer mit Punsch, Spekulatius und Lebkuchen versorgen konnten, lauschten alle begeistert dem Klavierspiel von Karim aus der 9A.

Nach dieser Pause konnte die zweite Runde beginnen. Nun durften die Schüler/innen ihr wahres Talent zeigen, denn in dieser Runde hatten sie keine Zeit, sich vorzubereiten. Jeder von ihnen musste eine Textpassage aus dem Roman „Die Tribute von Panem“ vorlesen – doch auch hier schien keiner von ihnen größere Probleme bei der Bewältigung der Aufgabe zu haben. Während sich die Jury im Anschluss beriet, sangen Franka und Mia aus der Q1 ein Duett und brachten dabei sogar einige zum Weinen. Anschließend beeindruckte uns Karim erneut mit einem Klavierstück.

Die Jury legte fest: „Die Chance bei dem Vorlesewettbewerb in Dortmund teilzunehmen bekommt Jona (Klasse 6D). Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg in der nächsten Runde!

Er und die restlichen Teilnehmer bekamen Büchergutscheine für ihre tolle Leistung, denn schließlich waren alle ja bereits Gewinner in ihrer Klasse.

Text geschrieben von: Ronja und Lynn aus der Q1

27. Dortmunder Mathematikwettbewerb

Liebe Schülerinnen und lieber Schüler, du bist an Mathe interessiert und hast Spaß zu tüfteln und zu kombinieren? Dann ist der Mathematik-Wettbewerb 2019/20 für dich eine Möglichkeit, dir selbst und anderen dein Können zu beweisen. Zusätzlich kannst du noch attraktive Preise gewinnen, z. B. die Teilnahme an einer mathematischen Sommer-Akademie!

Hier die „Spielregeln“ Runde 1

In der Zeit bis zum 30.09.2019 sollen die gestellten Aufgaben gelöst werden. Um in die 2. Runde zu kommen, hat es in den vorhergehenden Wettbewerben in der Regel ausgereicht, wenn die Hälfte der Aufgaben richtig gelöst war.
Deine Lösung (mit der Schilderung der Lösungsansätze und der Lösungswege, nicht der Rechenschritte) schickst du bitte zusammen mit dem ausgefüllten, abgetrennten Abschnitt (Erklärung, siehe rechts) bis zum 30.09.2019 (Poststempel) an das:

Immanuel-Kant-Gymnasium
Stichwort: „Mathematik-Wettbewerb“
Grüningsweg 42 – 44
44319 Dortmund

Anfang November werden wir im Internet die Namen der Teilnehmer der 2. Runde veröffentlichen. Du erhältst anschließend zusätzlich per Post Nachricht, ob du an der Runde 2 teilnehmen kannst, die am 16.11.2019 um 10.00 Uhr voraussichtlich im Immanuel-Kant-Gymnasium in 44319 Dortmund (Asseln) stattfinden wird. An alle Schülerinnen und Schüler mit Team-Geist! In diesem Jahr kann wieder im Schulteam um den tollen Wanderpokal der Schulen (derzeit am Immanuel-Kant-Gymnasium) gerungen werden. Die Gesamtpunktzahl der Bestplatzierten einer Schule entscheidet, wohin der Pokal wandert.
Die Aufgabenstellung findest du auch im Internet unter der

Dortmunder Mathematikwettbewerb

Anbei die Aufgaben zum Herunterladen