Spendenaufruf

Alternative zum Adventsbasar

Liebe Schulgemeinde,

wie jedes Jahr sollte auch 2020 wieder der Adventsbasar zu Gunsten des afghanischen Krankenhauses Chak-e-Wardak im Rahmen des Spendenprojekts von Karla Schefter (Homepage) stattfinden. Die aktuellen Rahmenbedingungen im Zuge der Corona-Beschränkungen machen dies jedoch zu unserem Bedauern leider unmöglich.

Wir alle befinden uns in einer belastenden Zeit, die wir besser überstehen, je mehr wir zusammenhalten. Daher ist es uns ein Anliegen, im Rahmen des Möglichen daran festzuhalten, das Krankenhaus Chak-e-Wardak und die Arbeit Karla Schefters zu unterstützen und den zugrunde liegenden Gedanken der Einbindung eines sozialen Projekts in das Schulprogramm zu veranschaulichen.

Deswegen möchten wir Sie und euch auf diesem Wege bitten, an dem Spendenaufruf des GADSA teilzunehmen. Unsere Schülerinnen und Schüler haben zu diesem Zweck wieder mit tatkräftiger Unterstützung der Elternschaft gebastelt, gebacken und gewerkelt. All dies kann in der Woche vom 27.11.2020 bis 04.12.2020 täglich in der ersten großen Pause auf dem Schulhof von den Schülerinnen und Schülern erworben werden.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit im gleichen Zeitraum direkt auf das Spendenkonto der Stiftung zu spenden.

Verwendungszweck „Adventsbasar Schweizer Allee“

Afghanistan-Komitee C.P.H.A. e.V.

IBAN:  DE70440501990181000090

BIC:    DORTDE33 (Sparkasse Dortmund)

Kontoinhaber:

Komitee zur Förderung medizinischer und humanitärer Hilfe in Afghanistan e.V.

Anschrift (Schatzmeister): Große Kirchreihe 57, 25377 Kollmar

Eine Spendenquittung kann durch den Schatzmeister ausgestellt werden, sofern Sie auf dem Überweisungsträger zusätzlich Ihre Adresse angeben.

Wir danken allen Beteiligten und Mitwirkenden des Basars sowie allen Spendern!

Antje Becker und Jörn Fried

(Koordination Adventsbasar)